Kath. Heilig-Geist Kirche Vellmar

 

Deutschland
Baujahr: 1989    

Tonumfang:
Manuale: C - g³ = 56 Töne
Pedal: C - f¹ = 30 Töne

Koppeln
II/I., I/Ped., II/Ped. 
Sonstiges

Mechanische Spieltraktur, elektrische Registertraktur

in Verbindung mit Setzerkomb. 8fach, Pleno, Zungen ab. 

I. Manual: Hauptwerk
Stillgedeckt 16'  
Principal 8'  
Rohrflöte 8'  
Octave 4'  
Koppelflöte 4'  
Quinte 2 2/3'  
Principal 2'  
Mixtur IV-V-fach 1 1/3'  
Trompete 8'  
II. Manual: Brustwerk (Schwellwerk)
Gedackt 8'  
Salicional 8'  
Principal 4'  
Blockflöte 4'  
Rohrnasard 2 2/3'  
Octav 2'  
Terz 1 3/5'  
Sifflöte 1'  
Scharff IV-fach 1'  
Krummhorn 8'  
Tremulant
Pedal
Subbaß 16'  
Octavbaß 8'  
Gedackt 8'  
Choralbaß 4'  
Hintersatz IV-fach 2 2/3'  
Stillposaune 16'  
Trompete 8'  

 

Beschreibung

Die Orgel wurde in zwei separierten Teilen gestaltet, rechts das Pedalwerk, um sie insgesamt leichter erscheinen zu lassen. Der Aufstellungsort ist ebenerdig auf der Seite der Kirche.