Salt & Light Presbyterian Church Seoul

Salt & Light Presbyterian Church Seoul, Korea

Korea
Baujahr: 2007    

Tonumfang:
Manuale: C - g³ = 56 Töne
Pedal: C - f¹ = 30 Töne

Koppeln
II/I., III/I., I/Ped., II/Ped., III/Ped.
Sonstiges
Spiel-und Reg.-Traktur elektrisch. Freistehender, fahrbarer Spieltisch
I. Manual: Hauptwerk
Principal 16'  
Octave 8'  
Gedackt 8'  
Octave 4'  
Gedacktflöte 4'  
Octave 2'  
Mixtur III-IV-fach 2'  
Trompete 8'  
II. Manual: Schwellwerk
Rohrflöte 8'  
Gambe 8'  
Vox coelestis 8'  
Flachflöte 4'  
Nasat 2 2/3'  
Schwiegel 2'  
Terz 1 3/5'  
Scharf III-fach 1 1/3'  
Fagott 16'  
Fagott-Oboe 8'  
Tremulant
III. Manual: Solowerk
Chamade 8'  
Chamade 4'  
Chimes    
Pedal
Principal 16'  
Subbaß 16'  
Octavbaß 8'  
Gedackt 8'  
Choralbass 4'  
Posaune 16'  
Trompete 8'  

 

Beschreibung

Die Kirchengemeinde unseres koreanischen Orgelbau-Partners Young Wock Kim wünschte sich schon seit längerem eine größere Pfeifenorgel. Die Orgel gliedert sich in zwei Teilprospekte und einen Mittelblock mit Horizontaltrompeten, alles in der Front des Kirchenraumes angeordnet. Da das Instrument aus der Wand der Kirche nicht sehr viel herausragen durfte, wurden seitens der Gemeinde zwei neue Räume geschaffen, die Orgeltechnik und Pfeifen hinter den beiden Prospektfronten im geschlossenen Gehäuse aufnahmen.

Weitere Bilder der Orgel
932 seoul korea1 932 seoul korea2 932 seoul korea3
932 seoul korea4 932 seoul korea5 932 seoul korea6
932 seoul korea7 932 seoul korea8