Ev. Luth. Kirche Lippoldshausen

Ev. luth Kirche Lippoldshausen

Deutschland
Baujahr: 1799    urspr. 15Reg/1Man/Ped
Erbauer: Stephan Heeren, Gottsbüren

Restaurierungsjahr: 2003

 

Tonumfang:
Manuale: C - d³ = 51 Töne
Pedal: C - c¹ = 25 Töne

Koppeln

Manualkoppel als Schiebekoppel (nicht original)

Pedalkoppel I/Pedal (ursprünglich nicht vorhanden)

I. Manual: I. Manual
Principal 8'  
Hohlflöte 8'  
Salicional 8'  
Gedackt 8'  
Octave 4'  
Gedackt 4'  
Quinte 3'  
Sesquialter Disk.    
Octave 2'  
Mixtur 3fach 1'  
Trompete Disk. 8'  
II. Manual: II. Manual
Rohrflöte 8'  
Gemshorn 8'  
Principal 4'  
Flauta 4'  
Nasat 3'  
Octave 2'  
Pedal
Subbass 16'  
Octavbass 8'  
Flöte 4'  
Fagott 16'  

 

Beschreibung

Originale Windlade erhalten, mit Hauptwerk und Pedal besetzt. Das II. Manual wurde durch Paul Ott 1934 als Hinterwerk hinzugefügt. Nicht originale Teile: Windversorgung: moderner Schwimmerbalg. Klaviaturen, Koppeln, II. Manual. Die Register Principal 8' Prospekt, Salicional 8' ab c°, Hohlflöte 8', Fagott 16' /Trompete 8' Disk. wurden rekonstruiert, das zweite Manual wurde klanglich umgestaltet, um es an den Originalbestand anzupassen.

Weitere Bilder der Orgel
lippoldshausen orgel ansicht lippoldshausen fagott und trompete lippoldshausen registerzuegelippoldshausen klaviaturen