Ev. Luth. Kirche Benterode

Benterode Orgel

Deutschland
Baujahr: 1797    
Erbauer: Stephan Heeren, Gottsbüren

Restaurierungsjahr: 1992

 

Tonumfang:
Manuale: C,D - d³ = 50 Töne
Pedal: C - c¹ = 25 Töne

Koppeln
Coppel
I. Manual: Manual
Bordun 16'  
Principal 8'  
Gedact 8'  
Viola di Gamba 8'  
Octav 4'  
Gedactflöte 4'  
Quinte 3'  
Sesquialtera 2fach Disk.    
Octave 2'  
Mixtur 4fach 1'  
Trompete Disk.    
Pedal
Subbaß 16'  
Violon 8'  
Hohlflöte 4'  
Fagott 16'  

 

Beschreibung

Brüstungsorgel seitenspielig. Zwei historische Wechselschleifen in das Pedal auf durchschobener Lade: Subbass-Bordun, Violon-Gambe. Geteiltes Register Fagott 16' C-c' im Pedal, und Trompete 8' Disk. ab c' im Manual.

Keilbalganlage hinter der Orgel auf der Empore befindlich erhalten.