Darmstadt St. Josef

Disposition:

I. MANUAL, NEUE WINDLADEN C-G´´´:
1. Bordun 16´

neu Kiefer, ab c´´ Zinn 35%

2. Prinzipal 8´

neu Zinn 75% im Prospekt

3. Flöte 8´
alt, Dreymann (1855)
4. Gambe 8´
neu, Zinn 70%
5. Gedackt 8´
alt, Dreymann (1855)
6. Octave 4´
vorhanden (1954), C-c# neu, Mensurerw.
7. Spitzflöte 4´
(verm. 1956) C neu, Mensurerw.
8. Quinte 2 2/3´
vorhanden (1954) C neu, Mensurerw.
9. Octave 2´
vorhanden (1954) C neu, Mensurerw.
10. Mixtur 4 fach 1 1/3´
vorhanden (1954) Mensurerweiterung um 4HT
11. Trompete 8´
C-f´ aus vorh. Pedal-Trompete 8´ (1995), bis g´´´ ergänzt
II. MANUAL, DREYMANN WINDLADE C-G´´´:
12. Salicional 8´

neu, Zinn 70%

13. Vox coelestis 8´

 neu, Zinn 70%, ab g

14. Rohrflöte 8´

vorhanden (1956) C neu, Mensurerw.

15. Gedacktflöte 4´

vorhanden, aus Quintade 4´ (1965) C neu

16. Fugara 4´

 neu, Zinn 70%

17. Flageolet 2´

neu, Zinn 70%

18. Quinte 1 1/3´

aus ehem. Principal 2´ (1956)

19. Sesquialtera 2f. 2 2/3´

 neu, Zinn 70%

20. Oboe 8´

neu, Becher Zinn 70%

21. Röhrenglockenspiel g-g´´
Wippfedertremulant

neu

PEDAL, NEUE WINDLADEN C-F´:
22. Subbaß 16´

 C-d´ alt, Dreymann(1855) Erweiterung +2HT

23. Octavbaß 8´

neu Zinn 75%, C-G im Prospekt

24. Gedacktbaß 8´

neu, Kiefer

25. Choralbaß 4´

vorhanden (1954) C neu, Mensurerw.

26. Posaune 16´

neu, Becher Nadelholz volle Länge

Traktur

Spieltraktur: mechanisch

Registertraktur: elektrisch (Setzeranlage)

Koppeln

II/I, II/Ped., I/Ped.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.