Aquinas Tonstudio Seoul

Aquinas Tonstudio Seoul

Korea
Baujahr: 2005    Gestaltung Mathias Weis

Tonumfang:
Manuale: C - g³ = 56 Töne
Pedal: C - f¹ = 30 Töne

Koppeln
II/I., I/Ped., II/Ped.
I. Manual: Hauptwerk
Principal 8'  
Gedackt 8'  
Octave 4'  
Octave 2'  
Quinte 1 2/3'  
Cornett III-fach 2 2/3'  
II. Manual: Schwellwerk
Hohlflöte 8'  
Salicional 8'  
Fugara 4'  
Trompete    
Tremulant
Pedal
Subbaß 16'  
Principal 8' Transm.
Gedacktbaß 8' Transm.
Weitere Bilder der Orgel
921 seoul korea1

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.