Ev. Kirche Wollrode

Ev. Kirche Wollrose

Deutschland
Baujahr: 1798    
Erbauer: Johannes Zitzmann

Restaurierungsjahr: 2007

 

Tonumfang:
Manuale: C - f³ = 54 Töne
Pedal: C - d¹ = 27 Töne

Koppeln
Pedalcoppel
Sonstiges
Stimmtonhöhe seit 1995 440 Hz bei 20°C
Temperierung gleichschwebend
I. Manual: Manualwerk
Hohlflöte 8'  
Gedackt  8'  
Ged. Flöte 4'  
Principal 4'  
Sesquialtera 2f. Disk.   ab c' 2 2/3' + 1 3/5'
Octave 2'  
Mixtur 3f.  2'  
Tremulant
Pedal
Subbaß  16'  
Octavbaß 8'  
Choralbaß 4'  

 

Beschreibung

Sehr bewegte Geschichte des Instrumentes nach zwischenzeitlichem Einbau einer Elektronenorgel und Substanzverlusten.

Weitere Bilder der Orgel
Kirche Wollrode Wollrode Blick auf Manualventile Wollrode Manualpfeifenwerk

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.