Ev. Luth. Kirche Weipoltshausen

Ev. luth. Kirche Weipoltshausen

Deutschland
Baujahr: 1704    7/1Man/Ped
Erbauer: Joh. Caspar Wirth, Oberlauringen

Restaurierungsjahr: 1986

 

Tonumfang:
Manuale: C,D - c³ = 48 Töne
Pedal: C - c¹ = 25 Töne

Koppeln
Manual an das Pedal angehängt
Sonstiges
Stimmton heutiger Norm seit 1970,
urspr. 1 Halbton höher.
Ursprünglicher Pedalumfang von 1809 verm.
max. 18 Töne
I. Manual: Manual
Gedackt  8'  
Salicional 8'  
Principal 4'  
Octav 2'  
Quint 1 1/3' ab c'' Quint 2 2/3'
Mixtur 1fach 2/3' c° 1', c' 2', c'' 4'
Pedal
Violonbaß  8'  

 

Beschreibung

1809 wurde durch Joh. Mich. Voit aus Schweinfurt ein Salicional im Manual und ein Violonbaß im Pedal hinzugefügt, sowie ein neuer Blasebalg eingebaut.

Inschriften:
Im Prospektkranz steht: Wirth in Oberlauringen ....den 27ten juy. AD 170... (4 oder 1?)

An der Windkastenrückwand der Pedallade findet sich folgende Inschrift:

Zu diesem Orgelwercklein, welches in den 1730er jahren von dem damahligen Schul=Lehrer, Namens Caspar wirth, zu Oberlauringen gemacht wurde, habe ich diesen neuen Violon=Baß nebst Bälgen und ein neus Soli=sonal darzu gemacht und eingerichtet. anno 1809. Joh. Mich: Voit u: Söhne, Orgelmacher zu Schweinfurth

Weitere Bilder der Orgel
Weipoldshausen Ansicht der Orgel

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.