Yang-Chun Cath. Church Seoul, Korea

Disposition:

I. MANUAL: Hauptwerk C-g'''
Bordun 16´
Prinzipal 8´
Gedackt 8´
Octave 4´
Gedacktflöte 4´
Oktave 2´
Mixtur III-IV-fach 2´
Trompete 8'
Chimes
II. Manual: Schwellwerk C-g'''
Rohrflöte 8'
Gambe 8'
Flachflöte 4'
Nasat 2 2/3'
Schwiegel 2'
Terz 1 3/5'
Oboe 8'
Tremulant
Pedal C-f':
Subbaß 16´
Principal 8'
Gedacktbaß 8'
Choralbaß 4'
Posaune 16'
Trompete 8'
Überblick Daten

Baujahr: 2007 

Koppeln
I/P, II/P, II/I

Sonstiges
5 Transmissionen, davon im Pedal 4
 
Beschreibung
Eine besondere Aufgabe war es, ein recht stattliches Instrument bei mangelnder Höhe auf der Empore zu konzipieren. Entstanden ist ein Instrument, das von einer stark gegliederten, breiten Prospektfront und der Wirkung zweier Holzfarben geprägt ist. Zusammen mit seiner Gattin besuchte uns der Spender der Orgel beim Bau in der Werkstätte, um sich vom Fortgang der Arbeiten ein Bild zu machen und selbst noch Feinheiten der Gestaltung mit dem Orgelbauer zu erörtern.